Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied am 20.07.2014

... wir waren dabei !

 

Heute möchte ich mich – im Namen des Heimat-und Verschönerungsvereins Rheinbrohl -

ganz herzlich bei allen bedanken, die mitgemacht und den Rheinland-Pfalz-Tag durch die Teilnahme „bereichert“ haben.

 

Es war für uns alle ein schönes Erlebnis und hat sichtlich allen viel Freude bereitet.

 

Ein besonderer Dank gilt den Kindern der Astrid-Lindgren-Grundschule, die so viel Schwung und Freude in unsere Gruppe gebracht haben. Vorbildlich die fachgerechte Betreuung durch das Begleitpersonal einschließlich Bürgermeister Michael Mahlert

und Ortsbürgermeister Oliver Labonde… Es war ein schönes Bild

 

Die Cohors XXVI sind schon erfahrene Rheinland-Pfalz-Festzug-Teilnehmer, die in ihren Gewändern und Uniformen den hohen Temperaturen bewundernswert trotzten.

Sie beeindruckten selbst die Ministerpräsidentin Fr. Dreyer…

 

Der Wagen mit dem Römerturm war  mit viel Liebe zum Detail federführend von Werner Reitz und Franz Josef Heßler gebaut worden und in Neuwied ein beliebtes Foto-Objekt.

 

Unserer Fahrer Stefan Rott steuerte gekonnt durch die Straßen und für die Sicherheit sorgten die Wagenengel – Danke an Euch alle.

 

Die Weinmajestäten von Rheinbrohl & Hammerstein mit den Winzer-und Winzerinnen rundeten das Bild charmant ab. In der Pferde- Kutsche repräsentierten sie gekonnt und warben für die vielen Veranstaltungen, die in und um Rheinbrohl in diesem Jahr stattfinden mit entsprechendem Flyer.

 

Es war ein tolles Event

                                                                 Carla Wilkes, 1. Vorsitzende HVV